nowu-trans

 

 

 

Umbau und Modernisierung von Triebfahrzeugen sowie Neufahrzeugen werden für die nächsten Jahre gute Marktchancen haben, insbesondere wenn man den Privatbahnen im gesamteuropäischen Raum neben dem technischen Teil auch gute Finanzierungsmöglichkeiten von kurzfristig bis mittel- und langfristig anbieten kann.

Des weiteren sind Komplettlösungen anzubieten, d. h. Wartungsverträge, Instandhaltung und Ersatzteile müssen flexibel gehandhabt werden.

Die
nowu-trans wird in Umbau/Modernisierung und Neubau von Schienenfahrzeugen in den Bereichen
 

 

 

 

 

circle03_blue.gif

Beratung
 

 

 

 

 

circle03_blue.gif

Engineering
 

 

 

 

 

circle03_blue.gif

Planung
 

 

 

 

 

circle03_blue.gif

Projektierung
 

 

 

 

 

circle03_blue.gif

Erstellen von Gutachten
 

 

 

 

tätig sein und die Zusammenarbeit sowohl mit Endkunden, Unterlieferanten, Komponentenherstellern aber auch verstärkt mit Leasinggesellschaften suchen.

Hier können nicht nur die guten Kontakte zur Industrie und Betreibern hilfreich sein, sondern auch eine fachgerechte beratung, Bewertung und Gutachten von Projekten für diese Gesellschaften.

Marktgerechte Fahrzeuge, Kosten, Technik, Ausstattung, Wartungskonzepte, Umbauvarianten sowie Alter und Hersteller der Fahrzeuge sind entscheidende Faktoren für die Vermarktung der Fahrzeuge.

Welche Komponenten wurden z. B. beim Umbau eines Fahrzeugs verwendet, sind Bauartveränderungen vorgenommen worden, wurden umweltfreundliche Materialien verwendet, usw.

Zulassungen beim EBA (Eisenbahnbundesamt), DIN und UIC-Normen sind einzuhalten und die Vorschriften der Deutschen Ingenieure sind ebenfalls zu beachten bzw. zu kontrollieren.

Dies sind einige, wichtige Punkte, die bei jedem Fahrzeug (Nah- und Fernverkehr) anzuwenden sind und in der sich
nowu-trans als Dienstleister anbietet.